Billie

billie


...ist am 05.11.2008 um 20.15 Uhr geboren worden. 

Wahrscheinlich war sie die Hündin, die vor der Terrassentür geboren wurde, 

denn ihre Mutter zog es vor, das komplette Wohnzimmer (Fliesen sind großartig!!) als Wurfkiste zu benutzen....

Sie war die Kleinste von allen und wog 223 g.

Rasse: black Labrador

Mama: Imme of Horny (Juno) -black

Vater: Gregor vom Gockel  - yellow

Sie wird von unseren Freunden (Reppis) liebevoll Beppo = Bereitschafts-Ppolizei) genannt,

da sie immer jeden und alles im Blick hat - im Zweifelsfall auch schon mal verteidigt und verbellt.

Billie ist ein besonders lustiger Hund - sie wedelt mit dem ganzen Körper - wie eine Schlange -

sodass ich schon so manches Mal dachte, sie würde durchbrechen...sie ist ein Seelentröster,

sehr empfindlich für Stimmungen und Situationen und immer gut gelaunt!

Im Alter von ca. 5 Monaten fing Billie an zu lahmen. Die Diagnose nach dem Röntgen war ein Schock -

sie hatte auf der einen Seite im Ellenbogengelenk ein kleines, nicht angewachsenes Knochenteilchen

(Os coronoideum) und auf der anderen Seite war die Chance, dass es dort richtig anwächst, eher gering.

Um eine frühzeitige Arthrose zu vermeiden, hieß es: OP - Arthroskopie beide Ellenbogengelenke

am Fr. 21.08.2009 in der Tiermedizinischen Hochschule Hannover. Alles super gut überstanden,

anschließend über Wochen Physiotherapie bei Frau Zerbe in Bosau - und vor allem Leinenzwang

- aber es hat sich wirklich gelohnt!

Heute läuft sie völlig normal (sieht nur ein bisschen "paddelig" von vorne aus)

- ist voll belastbar und hat keinerlei Schmerzen oder Lahmheit... Puhhh! Alles wird gut!

... der Wackelpudding...